Erzieher_in Angebot

Teamleitende/r Erzieher/in im Hort der VHG

Träger:
Stadtverwaltung Nauen

Ort:
14641 Nauen
Rathausplatz 1

Landkreis:
Havelland

Stundenumfang: 35h

Beschreibung:
Die Stadt Nauen (ca. 18.500 Einwohner), Landkreis Havelland, schreibt im Bereich der Hortbetreuung zur schnellstmöglichen Besetzung folgende Stelle aus: teamleitende/n Erzieher/in (Entgeltgruppe S8b TVöD-VKA) für den Hort der Verlässlichen Halbtagsgrundschule (VHG) „Käthe Kollwitz“ in Nauen Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von maximal 35 Stunden zuzüglich bedarfsabhängiger variabler Stunden. Bei entsprechendem Bedarf ist die Absenkung der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit bis zu 30 Stunden möglich. Die teamleitende Erzieherstelle im Hort der VHG umfasst folgende Aufgaben: • die Führung und Leitung eines Teams mit derzeit sechs weiteren Erzieher/innen, • die Planung und Koordinierung des Einsatzes der Erzieher/innen im engen Zusammenwirken mit der Schulleitung und dem Lehrpersonal der Schule, einschließlich der Freizeit- und Feriengestaltung, • die länger- und kurzfristige Planung, Organisation und Gestaltung von Gruppenaktivitäten, beginnend in der Klassenstufe 1 • die Mitarbeit an der Schulkonzeption und deren Weiterentwicklung Darüber hinaus wären Erfahrungen als Leiter/in von Erziehergruppen oder als Kita-Leiter/in vorteilhaft und wünschenswert. Das Aufgabengebiet umfasst zudem folgende Aufgaben: • eigenverantwortliches Führen von Kindergruppen • umfassende Förderung der Entwicklung der Kinder ausgehend von aktuellen gesetzlichen Grundlagen und wissenschaftlichen Erkenntnissen der Pädagogik, • qualitative Orientierung an der pädagogischen Konzeption der Verlässlichen Halbtagsgrundschule „Käthe Kollwitz“ • Beteiligung am Prozess der Erarbeitung, Fortschreibung und Umsetzung der Einrichtungskonzeption, • konstruktive Zusammenarbeit im Einrichtungsteam und mit allen am Bildungs- und Erziehungsprozess Beteiligten • zielgerichtete Einbindung der Eltern in die pädagogische Tätigkeit, • kontinuierliche Fort- und Weiterbildung. Voraussetzung für die Einstellung ist ein in § 9 der Kita-Personalverordnung genannter Ausbildungsabschluss und die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30 a Abs. 1 Nr. 2a Bundeszentralregistergesetz (BZRG), welches im Falle einer Einstellung nachgereicht werden kann. Darüber hinaus wird ein Nachweis über den bestehenden aktuellen Impfschutz gewünscht. Ihre schriftliche Bewerbung mit den sonst üblichen Unterlagen (tabellarischen Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen, ..) senden Sie bitte, unter Angabe des Stichwortes Kita, bis zum 19.02.2018 (Posteingang) an: Stadt Nauen Personalamt Rathausplatz 1 14641 Nauen oder an personal@nauen.de (Bewerbungen per E-Mail sind durchaus erwünscht) Bewerbungen per E-Mail sind möglichst in einem PDF-Dokument zusammen zu fassen. Rücksendungen von postalischen Bewerbungen erfolgen nur bei beigefügten, ausreichend frankierten Rückumschlag nach Abschluss des Verfahrens. Kosten, die mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Telefonische Auskünfte erteilen Frau Harnisch Tel.: 03321/408-308 Frau Brennecke Tel.: 03321/408-304 Herr Hofmann Tel.: 03321/408-228.

Start: sofort

Kontakt:
Herr Michael Hofmann
E-Mail: personal@nauen.de
Tel: 03321/408-228

< zurück zur Übersicht