Erzieher_in Angebot

Fach- und Praxisberatung für Kindertagesstätten (m/w/d)

Träger:
Gemeinde Heidesee

Ort:
15754 Heidesee
Lindenstraße 14 b

Landkreis:
Dahme-Spreewald

Stundenumfang: 40h

Beschreibung:
In der Gemeinde Heidesee ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die in ihrer Trägerschaft sieben Kindertagesstätten (insgesamt 676 Betreuungsplätze) die Stelle als Fach- und Praxisberatung für Kindertagesstätten (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen. Die Anstellung erfolgt in einem vorerst auf zwei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis. und kann nach Ablauf der Befristung, in Abhängigkeit der Leistungen des Stelleninhabers, in eine unbefristete Beschäftigung umgewandelt werden. Die Stelle selbst ist im Stellenplan unbefristet enthalten. Ihr Aufgabengebiet: • Beratung der Kitaleitungen und Teams z.B. in Fragen der Pädagogik, in der Zusammenarbeit mit dem Träger, Eltern, Trägervertretern und anderen Institutionen; • Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit in allen Kindertageseinrichtungen und Tagespflegeeinrichtungen der Gemeinde Heidesee; • Durchsicht aller Konzeptionen und Hilfestellung bei deren Aktualisierung; • Qualitätsentwicklung und Sicherung in den Kitas nebst Erstellung unterschriftsreifer Anträge zur Qualitätsverbesserung in der Kinderbetreuung sowie Gewährung von Zuwendungen des Landes Brandenburg; • Organisation und Durchführung regelmäßiger Leiterberatungen; • Teilnahme an Team- und Kitaausschusssitzungen sowie Trägerberatungen des LDS; • Trägerberatung und regelmäßige Berichterstattung zur Situation der Kitas in der Gemeinde Heidesee; • Mitwirkung im Rahmen der Kitabedarfsplanung; • Beratung für die Haushaltsplanung der Einrichtungen; • Planung von Fortbildungen der pädagogischen Fachkräfte in Abstimmung mit der Kitaleitung; • Fortschreibung und Umsetzung des trägerinternen Kinderschutzkonzeptes sowie Ansprechpartner*in für den Kinderschutz; • Zuarbeit Betriebserlaubnisverfahren, Kita-Um- bzw. Neubau bzw. Sanierungen der Einrichtungen; • Einbringen von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen in die konzeptionelle Arbeit und den Alltag von Kitas; • Organisations- und Personalentwicklung; • Elternberatung, Leitungscoaching, Kommunikations- und Konfliktberatung. Die Zuordnung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten. Persönliche Voraussetzungen: • abgeschlossenes, aufgabenbezogenes Studium, wie z.B. der Sozial- oder Erziehungswissenschaften oder der Sozialpädagogik bzw. alternativ eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher*in; • Abschluss der Zusatzqualifikation „Fach- und Praxisberatung in Kindertageseinrichtungen“ bzw. „Kita-Management“; • eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Kindertagesbetreuung und Leitungserfahrung;   • wünschenswert sind Erfahrungen in der fachlichen Anleitung, Beratung und Begleitung von pädagogischen Fachkräften sowie im Beratungsprozess (z.B. Elternberater oder Systemische Beratung im Familienkontext); • idealerweise einen sicheren Umgang im Themenfeld "Kinderschutz"; • Grundkenntnisse im internen und externen Qualitätsmanagement; • aktuelle Kenntnisse der Gesetzeslagen und politischen Entwicklung im Kinder- und Jugendbereich; • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit sowie Entscheidungsfähigkeit; • ein hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative sowie eine selbständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise; • gute pädagogische Fähigkeiten und Freude am Umgang mit Menschen; • Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikations- und Medientechniken; • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zum Führen eines Pkw. Wir bieten Ihnen: • tarifgemäße Bezahlung gemäß Anlage C zum TVöD in der Entgeltgruppe S 11b; • einen komplexen Verantwortungsbereich; • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der bestehenden Gleitzeitregelung; • Fort- und Weiterbildung; • einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz; • eine wertschätzende Atmosphäre im Team. Interessenten richten ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bitte bis spätestens 14.03.2021 an die Gemeinde Heidesee Personalverwaltung Kennwort: Kita-Beratung Lindenstraße 14b 15754 Heidesee bzw. per E-Mail an personal@gemeinde-heidesee.de Sie werden gebeten, keine Originalunterlagen einzureichen. Bei der Übersendung per E-Mail stellen Sie uns ihre Unterlagen bitte im PDF-Format in einer Datei zur Verfügung. Die im Zu-sammenhang mit ihrer Bewerbung entstehenden Kosten werden durch die Gemeinde Hei-desee nicht ersetzt. Aus Kostengründen werden Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, sofern ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung der Bewerbungen. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb der Gemeinde Heidesee. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbe-trieblichen Stellen und Fachabteilungen weitergeleitet. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Start: sofort

Kontakt:
Frau Schönfeldt
E-Mail: personal@gemeinde-heidesee.de
Tel: 033767/795-16

< zurück zur Übersicht