Stellenmarkt

Potsdam

Erzieher_in Angebot

sofort

mehr Informationen

Seddiner See OT Neuseddin

Erzieher_in Angebot

sofort

mehr Informationen

Potsdam

Erzieher_in Angebot

sofort

mehr Informationen

Nauen

Erzieher_in Angebot

sofort

mehr Informationen

Ahrensfelde

Erzieher_in Angebot

sofort

mehr Informationen

weitere Erzieher_in Angebote weitere Angebote Praxisstelle berufsbegleitende Ausbildung
gefördert durch das

Finanzierung

Grundsätzlich ist die Finanzierung von Kräften gemäß § 10 (2-4) KitaPersV abgesichert, indem sie anteilig ihrer tatsächlichen Arbeitszeit auf den Personalschlüssel des notwendigen pädagogischen Personals angerechnet werden können.

Kräfte nach §10 (2) KitaPersV werden zu 80%, Kräfte nach 10(3) KitaPersV zu 70% und Kräfte nach §10(4) KitaPersV zu 70% oder (bei langfristiger Beschäftigung) zu 100% angerechnet.

Gemäß der Verwaltungsvorschrift VV KitaPersV gelten diese Beschäftigten auch im Hinblick auf die finanzielle Förderung durch den örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe entsprechend anteilig als Fachkraft. Da der Beschäftigungsumfang dieser Kräfte zu 70%, 80% oder 100% anerkannt wird, beträgt auch der Personalkostenzuschuss 70%, 80% oder 100% des Zuschusses für eine Fachkraft. 

Die tatsächliche Vergütung ist jedoch abhängig von den jeweiligen Regelungen der einzelnen Träger.

Der zusätzliche personelle Aufwand für die Anleitung von Beschäftigten nach § 10 (2-4) KitaPersV kann durch den Anleitungsgutschein abgedeckt werden. Dieser Gutschein deckt die Kosten der Anleitungsstunden für ein Kalenderjahr ab, ungeachtet der konkreten zeitlichen Lage des Anleitungs- und Ausbildungsverhältnisses. Er berechtigt zum Empfang einer pauschalen Erstattung in Höhe von 1.250 € pro Jahr.

Ab 01.08.2019 erhöht sich im Rahmen des Gute-Kita-Gesetzes der Anleitungsgutschein auf 3 Anleitungsstunden pro Woche. Der Anleitungsgutschein berechtigt somit zum Empfang einer pauschalen Erstattung von 3.750 € pro Jahr. Berechtigt sind alle Personen, die ab 01.08.2019 ihre Tätigkeit gemäß §10(2-3) KitaPersV oder gemäß §10(4) KitaPersV (bei langfristiger Beschäftigung zu 100%) aufnehmen.